Wir über uns

 

Die Frauenberatungsstelle FREIRAUM besteht seit März 1991. Seither verfolgt sie das grundlegende Ziel, Frauen bei der Entwicklung und Umsetzung von weitgehend selbstbestimmten Arbeits- und Lebensverhältnissen zu unterstützen.

Förderung der individuellen körperlichen und psychischen Gesundheit sowie der Stabilität von Ehen, eingetragenen Partnerschaften, Lebensgemeinschaften und der Vielfalt der heutigen Familienformen. Erarbeiten von gemeinsamen Lösungen zur Verbesserung der belastenden Familien- bzw. Lebenssituationen.

Zielgruppe für die Angebote sind:

Ziele:

Die Angebote:

Ein multiprofessionelles Beraterinnenteam (Psychologin, Psychotherapeutin, Sozialarbeiterin, Sozialpädagogin) bietet Information und Beratung im psychosozialen und familiären Bereich an. Wir beraten weiters arbeitsuchende Frauen in arbeitsmarktbezogenen Belangen.
Zwei Kurstrainerinnen führen die jährlichen Kursmaßnahmen für arbeitsuchende Frauen durch.

2 mal monatlich steht für 3 Stunden eine Juristin für Rechtsinformationen zur Verfügung.
Eine Finanzfachfrau unterstützt die Mitarbeiterinnen im administrativen, finanziellen und organisatorischen Bereich.
Die Klientinnen unterstützt sie bei der Nutzung von EDV, Internet, Bibliothek und Studienarchiv.

Die Prinzipien:

Wir - die Mitarbeiterinnen - gehen davon aus, dass jede Frau Expertin für die Gestaltung ihres Lebens und ihrer Lebensumstände ist. Ihre Entscheidungen kann und muss sie selbst und eigenverantwortlich treffen. Daher treffen wir keine Entscheidungen für die Frauen, sondern wir unterstützen sie dabei, ihre inneren Kräfte und Fähigkeiten (wieder) zu entdecken. Auch begleiten wir sie Schritt für Schritt bei einer eigenverantwortlichen, selbstbestimmten Lebensgestaltung.

Wir gehen in unserer Arbeit weiters davon aus, dass es Zusammenhänge und Wechselwirkungen zwischen sozialen, materiellen, psychischen und körperlichen Problemen gibt. Daher arbeiten wir nach einem ganzheitlichen Ansatz.

TrägerInnen der Beratungsstelle FREIRAUM:

Verein zur Unterstützung selbstbestimmter Arbeits- und Lebensverhältnisse von Frauen. Der Verein hat das Motto "Gemeinsam sind wir stärker!", er ist überparteilich, überkonfessionell und gemeinnützig organisiert. Für Frauen und juristische Personen besteht die Möglichkeit, dem Verein beizutreten und diesen damit finanziell und ideell zu unterstützen.

Auch Spenden werden gerne entgegengenommen! Sie helfen damit, das Angebot abzusichern, beziehungsweise auszubauen.

Bankverbindung: Sparkasse Neunkirchen IBAN: AT39 2024 1000 0007 4666, BIC: SPNGAT21XXX

Finanzierung:

Die Serviceleistungen, Beratungen und arbeitsmarktbezogenen Angebote können wir Ihnen größtenteils kostenlos beziehungsweise sehr kostengünstig anbieten.
Unsere Einrichtung wird von den folgenden FördergeberInnen finanziert:


nach oben

powered by webbegleitung.at